Keine halben Sachen!

So gestalten Sie optimal die Zusammenarbeit von IT-Abteilung und Produktion

Dienstag, 29. September 2020, 11:30 - 12:45 Uhr

Ziel des Vortrages:

Von Ihnen als IT-Leiter wird erwartet, dass Sie sich neben der IT-Sicherheit im Büro auch mit der von Produktionsanlagen auskennen. Alles schön und gut, aber sind Sie tatsächlich dafür verantwortlich? Diskutieren Sie gemeinsam mit Christopher Tebbe, wie eine Einbindung der Operational Technology in die Unternehmensstruktur optimal gelingt.

Inhalt & Details:

Für Sie als IT-Entscheider bedeutet die Digitalisierung mehr Aufgabenbereiche, zunehmende Verantwortung und keine eindeutige Regelung der Zuständigkeiten. Das sorgt oft für Konflikte, die Sie in Ihrer Arbeit behindern. Höchste Zeit das Chaos zu beenden und die Strukturen neu zu ordnen. Nur so können Sie Ihr Unternehmen wirklich voranbringen.

  • Anforderungen an die IT-Sicherheit aus Sicht von IT und OT
  • IT-Sicherheit des OT-Bereichs im Rahmen der Unternehmensorganisation
  • Normung
  • Organisation der IT-Sicherheit der OT im eigenen Unternehmen
  • Konflikte bei den Zuständigkeiten

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Christopher Tebbe

Christopher Tebbe ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Elektro- und Informationstechnik am Lehrstuhl „Prozessinformatik und Automatisierungstechnik“ der Hochschule Hannover. Zuvor studierte Tebbe angewandte Informatik mit dem Schwerpunkt sichere Informationssysteme. Bereits während seiner Master-Arbeit legte er seinen Schwerpunkt auf die IT-Sicherheit industrieller Anlagen und hat seitdem mehrere Forschungsprojekte in diesem Bereich bearbeitet.

Alle Details zum Speaker

3. Deutscher IT-Leiter­-Kongress

Unter dem Motto: „IT geht in Führung“

28.–30. September 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!