Wieso Pekinesen besser hacken als Pitbulls

Das müssen Sie über die Risikowahrnehmung in Ihrem Unternehmen wissen

Dienstag, 29. September 2020, 14:30 - 15:45 Uhr

Ziel des Vortrages:

Entlarven Sie als professioneller IT-Entscheider typische Denkfallen der Risikowahrnehmung! Wie? Gemeinsam mit Prof. Dr. Scheidemann erarbeiten Sie konkrete Lösungen für mehr Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen. Denn eines steht fest: die Bekämpfung des menschlichen Autopiloten ist wirkungsvoller als so manche Firewall!

Inhalt & Details:

Informationssicherheit gilt als Rückgrat der fortschreitenden Digitalisierung. Dennoch ist mangelndes Sicherheitsbewusstsein bei Management und Mitarbeitern das Haupthindernis zur Verbesserung. Was dieses Verhalten mit Risikowahrnehmung zu tun hat und wie Sie dieses als IT-Leiter beeinflussen, das erfahren Sie in diesem Praxisforum!

  • Die Motivationspsychologie
  • Psychologische Aspekte der Risikowahrnehmung
  • Die Outrage-Theory
  • Die Prospect Theory
  • Wo wir Gefahren vermuten und wo sie wirklich sitzen

Zurück zur Programmübersicht

Der Referent

Prof. Dr. Volker Scheidemann

Prof. Dr. Volker Scheidemann arbeitet bereits seit dem Jahr 2000 im Bereich der Informationssicherheit, unter anderem als Produktmanager für Verschlüsselungslösungen und Trainer. Sein Fokus liegt dabei besonders auf den menschlichen Aspekten der Security Awareness und – wie es sich wohl für einen studierten Mathematiker gehört – auf der Kryptografie. Sein Credo: es kommt nicht so sehr darauf an, was du tust, sondern vielmehr wie du es tust – das prägt das Resultat!

Alle Details zum Speaker

3. Deutscher IT-Leiter­-Kongress

Unter dem Motto: „IT geht in Führung“

28.–30. September 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!