Details zum Vortrag

Information & Operational Technology – So binden Sie IoT-Knoten automatisiert und sicher in Ihre IT ein

Kennen Sie die Bandbreite, der neuen, IP-basierten Low Power Funktechnologien? Prof. Dr. Andreas Rüst zeigt Ihnen, wie Sie IoT-Knoten nicht nur automatisiert, sondern vor allem sicher in Ihre IT integrieren. Diskutieren Sie mit ihm gemeinsam die Security-Herausforderungen, die sich beim Zusammenwachsen von IT und OT Technologien ergeben.

Alle Details zum Vortrag

Prof. Dr. Andreas Rüst

Professor für IoT, ZHAW

Andreas Rüst ist Professor für Internet of Things (IoT) an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Winterthur, Schweiz. Als Leiter des Forschungsschwerpunkts IoT am Institute of Embedded Systems erforscht er mit seinem Team den Einsatz von unterschiedlichsten Technologien, um skalierbare, drahtlose Low Power Netzwerke in verschiedenen Umgebungen zu bauen. Mit seiner Expertise steht er sowohl großen Industrieunternehmen als auch Start-ups beratend zur Seite.

Der energiearme Betrieb von Microcontrollern, oft in Verbindung mit Energy Harvesting, und die zugehörige Kommunikation sind Kernthemen seiner Forschung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der IT-Security für Embedded Systems. Wie können bewährte kryptographische Verfahren auf miniaturisierten Rechnern mit sehr eingeschränkten Ressourcen umgesetzt werden?

Insgesamt verfügt Andreas Rüst über 20 Jahre Industrieerfahrung in den Bereichen Microcontroller-Chip-Design und der Entwicklung von DSL-Modems für Großunternehmen. Neben seiner Forschungstätigkeit unterrichtet er in diversen Bachelorstudiengängen wie auch in der Weiterbildung.

Zur Referentenübersicht

3. Deutscher IT-Leiter­-Kongress

Unter dem Motto: „IT geht in Führung“

28.–30. September 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!