Details zum Vortrag

An vorderster Front im War for Talents – Diese kreativen Wege müssen Sie mit Ihrer HR gehen, um Top-ITler zu rekrutieren

Helfen Sie Ihrer HR auf die Sprünge! Keiner weiß besser als Sie worauf es bei Fachkräften ankommt. Prof. Dr. Michael Heister gibt Ihnen wertvolle Tipps zur kreativen Ansprache potentieller Kandidaten. Oder Sie drehen den Spieß einfach mal um und gewinnen Mitarbeiter aus anderen Bereichen für Ihre IT. So geht Recruiting heute!

Alle Details zum Vortrag

Prof. Dr. Michael Heister

Abteilungsleiter, Bundesinstitut für Berufsbildung

Seit 2009 leitet Herr Prof. Dr. Michael Heister am Bundesinstitut für Berufsbildung die Abteilung „Initiativen für die Berufsbildung“ und ist damit insbesondere für die Begleitung und Umsetzung der großen berufsbildungspolitischen Initiativen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zuständig. Zu nennen sind hier insbesondere das Berufsorientierungsprogramm und die unlängst auf den Weg gebrachte Nationale Weiterbildungsstrategie. In diesem Zusammenhang verfasste er gemeinsam mit anderen Experten ein Gutachten unter dem Titel „Weiterbildung 4.0: Solidarische Lösungen für das lebenslange Lernen im digitalen Zeitalter“.
Zurzeit befasst er sich als Mitglied der Arbeitsgruppe „Arbeit/Qualifikation, Mensch-Maschine-Interaktion“ der vom BMBF gegründeten Plattform „Lernende Systeme“ zudem intensiv mit beruflichen Qualifikationsanforderungen im Bereich KI.

Zuvor war Herr Heister im Bundesministerium für Arbeit und Soziales tätig und war dort unter anderem im Personalreferat für die Auswahl und die Einstellung von neuen Mitarbeitern zuständig.
Prof. Dr. Michael Heister hat ein Studium der Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik an der Universität Köln absolviert und anschließend dort promoviert. Heute ist er Honorarprofessor an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und lehrt zu diversen Themen des Personalmanagements.

Zur Referentenübersicht

3. Deutscher IT-Leiter­-Kongress

Unter dem Motto: „IT geht in Führung“

28.–30. September 2020 in Düsseldorf

Jetzt ganz ohne Risiko anmelden!