Details zum Vortrag

Digitale Transformation im Reality Check – Alle reden, Sie handeln!

Digitalisierung! Sie birgt großen Chancen, aber noch größeren Herausforderungen. Sind Sie bereit dafür? Lassen Sie sich als IT-Verantwortliche von Peter Buxmann zeigen, wie Sie Ihre Geschäftsmodelle ins digitale Zeitalter transformieren und welche Rolle Ihre Daten dabei spielen. Diskutieren Sie aktuelle Trends und wie Sie Hindernisse des Wandels gekonnt umgehen. 

Alle Details zum Vortrag

Prof. Dr Peter Buxmann

Professor für Software & Digital Business, TU Darmstadt

Prof. Dr. Peter Buxmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt. Zudem ist er Vorstandsmitglied des House of IT und dort für die Bereiche interdisziplinäre Forschung sowie Vernetzung zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zuständig. Er leitet zahlreiche wissenschaftliche sowie industrienahe Forschungsprojekte und ist zudem Leiter des Innovations- und Gründungszentrums HIGHEST (Home of Innovation, GrowtH, EntrepreneurShip and Technology Management) an der TU Darmstadt. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Digitalisierung der Wirtschaft, Künstliche Intelligenz, IT-Risikomanagement sowie die ökonomischen Spielregeln der Software- und Social-Media-Industrie.

Bis 2004 war er Professor für Wirtschaftsinformatik und Informationswirtschaft an der Technischen Universität Freiberg, bevor er an die Technische Universität Darmstadt wechselte.

Peter Buxmann ist selbst Unternehmensgründer und absolvierte zahlreiche Forschungsaufenthalte im Ausland, darunter längere Aufenthalte an der University of California, Berkeley, der Stanford University sowie in Sophia Antipolis (SAP Research France). Peter Buxmann wurde 1964 in Frankfurt geboren. Er absolvierte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik an der Universität Frankfurt, wo er im Anschluss auch promovierte und habilitierte nach einem Forschungs- und Lehraufenthalt an der Haas School of Business der University of California in Berkeley.

Zur Referentenübersicht